LESERstimmen in der Bibliothek Zirl

Die Bibliothek Zirl hat jeweils 2 Exemplare der ausgewählten Bücher angeschafft. Weiters wurden von einer Mitarbeiterin je ein Exemplar als „Präsenzexemplar“ zur Verfügung gestellt, welche am Präsentiergitter – mit genauen Angaben zum Buch und zum jeweiligen Autor – ausgestellt wurden. Weiters gab es an ausgewählten Freitagen während der Öffnungszeit die Möglichkeit, die Bücher der LESERstimmen vorgestellt zu bekommen. Dazu hat unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Hanna die Bücher für die jüngste Lesergruppe sehr aufwendig und liebevoll aufbereitet.

Die Einladungen mit den Terminen wurden in den Kindergärten, der Volksschule und der NMS verteilt.

Tanja Fabsits konnte einige unserer Kinder der Allgemeinen Sonderschule Zirl mit ihrer Lesung „Der Goldfisch ist unschuldig“ am 29. April 2019 begeistern!

Bericht und Foto Präsentationsgitter: Melanie Baumgartner

Fotos der Lesung: Allgemeinen Sonderschule Zirl