Termine

18.03.2019
27.03.2019
27.03.2019
28.03.2019
08.04.2019
08.04.2019
09.04.2019
10.04.2019
12.04.2019
09.05.2019
10.05.2019
11.05.2019
13.05.2019
14.05.2019
17.05.2019
20.05.2019
21.05.2019
22.05.2019
23.05.2019
24.05.2019
25.05.2019
28.05.2019

Melanie Laibl
Melanie Laibl (c) privat

Ablauf der Lesung

Altersgruppe/Schulstufe

1. und 2. Schulstufe

Maximale Teilnehmerzahl

60 TeilnehmerInnen

Dauer der Veranstaltung

Eine Stunde

Ausstattung

Laptop, Beamer und Leinwand (wenn nicht möglich, bitte bekanntgeben). Bei großen Veranstaltungsräumen ein Mikrofon.

Ablauf

Die Veranstaltung ist als Autorinnenbegegnung mit einem aktiven Austausch gestaltet. Das gemeinsame Erleben der Geschichte (eine Mischung aus Lesen, Erzählen und zahlreichen Möglichkeiten, sich als ZuhörerIn einzubringen) hat darin genauso viel Platz, wie Fragen zum Schreiben und Büchermachen. Wenn technisch möglich, begleitet die Autorin den Lesungsteil mit den Illustrationen aus dem Buch (Bilderbuchkino). 

Biografie: 

Melanie Laibl, geboren 1973 in Linz, ist studierte Übersetzerin und Kommunikations­wissenschaftlerin. Selbst wenn sie ihre Ohren unter Mützen versteckt, fliegen ihr Dinge zu, die zu Geschichten verstrickt werden wollen. In den Schreibpausen führt sie ihre stattliche Wollzeugsammlung (am liebsten) an der Seite von Alpaka Aron aus. Foto: privat

Werkauswahl: 
  • So ein Mist! Tyrolia 2018
  • Stunk in Waldstätten. Nilpferd im G&G Verlag 2018
  • Prinzessin Hannibal. Illustration: Michael Roher. Luftschacht Verlag 2017
  • Timmi Zwinz. Nilpferd im G&G Verlag 2016