Elisabeth Steinkellner
Elisabeth Steinkellner (c) privat

Ablauf der Lesung

Alter/Schulstufe

Ab 14 Jahren/ab 8. Schulstufe

Anzahl der TeilnehmerInnen

Max. 100; Die Autorin bittet die Lehrpersonen, selbst einzuschätzen, ob für ihre SchülerInnen eine Lesung im kleinen, intimen oder im größeren Rahmen geeigneter ist. Gerne kann auch mit ihr Rücksprache gehalten werden.

Dauer

Zirka 60 Minuten

Benötigte Ausstattung

Tisch und ab ca. 25 Personen ein Mikro. Beamer und Leinwand wären wünschenswert, um die Fotos und Bilder aus dem Buch zeigen zu können.

Ablauf

Kurze Vorstellung der Autorin, dann Einführung ins Buch und Lesung aus dem Buch (mit Projektion der Fotos und Bilder). Im Anschluss ist Zeit für Fragen und Diskussion: zum Buch, zum Schreiben allgemein, zum Beruf der Autorin, zum Literaturbetrieb – für alle Themen, die die Jugendlichen interessieren.

Biografie: 

Elisabeth Steinkellner, geb. 1981, ist im Bezirk Neunkirchen (NÖ) geboren und aufgewachsen. In Wien hat sie ein Kolleg für Sozialpädagogik besucht und Kultur- und Sozialanthropologie studiert. Sie schreibt schon mehrfach ausgezeichnete Gedichte und Geschichten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und lebt mit ihrer Familie in Baden.

www.elisabeth-steinkellner.at

Foto: privat

Werkauswahl: 
  • Papierklavier (Illustration: Anna Gusella). Weinheim: Beltz & Gelberg 2020
  • Vom Flaniern und Weltspaziern (Illustration: Michael Roher). Innsbruck-Wien: Tyrolia 2019
  • Dieser wilde Ozean, den wir Leben nennen. Weinheim: Beltz & Gelberg 2018
  • Die Kürbiskatze kocht Kirschkompott (Illustration: Michael Roher). Innsbruck-Wien: Tyrolia 2016